Sichtbare Konturen

Wie kann man bei zwanghaftes Verhalten ablegen?

Zwanghaftes Verhalten endet damit, dass man der hohen Wenn-Dann-Funktionalität die Wirkung nimmt.

Jedes zwanghafte Verhalten basiert auf einer Konstruktion von Wenn-Dann-Bedingungen. „Wenn ich die Gabel dreimal berühre, stürzt kein Flugzeug ab.“ Von außen betrachtet ergibt der Gedanke keinen Sinn. Im Innenleben der Funktion aber entsteht eine eindrucksvolle Illusion von Selbstwirksamkeit.

In Anwendung von „Gedankenwohnung“ können die Leser ihre persönliche Wenn-Dann-Logik im Werkraum abliefern. Mit der Bitte um Umarbeitung.

Zwangsgedanken und Zwangsvorstellungen im Werkraum der Gedankenwohnung verändern lassen

Der Auftrag an den Werkraum kann sein: Dies ist eine starke Wenn-Dann-Funktion mit einem Konstruktionsfehler. Fehler können passieren, kein Problem. Ich bitte um eine Aktualisierung der Funktion:

Immer dann, wenn ich Sehnsucht nach Planbarkeit und Sicherheit verspüre, finde ich von alleine zu guten Wenn-Dann-Verbindungen:

  • Wenn ich Geschirr abspüle, dann habe ich sauberes Geschirr und freue mich. Das ist sicher. Das kann ich herstellen.
  • Wenn ich heute spazieren gehe, dann komme ich zufrieden zurück in meine Wohnung. Das ist sicher.
  • Wenn ich mich bei jemand für einen Gefallen bedanke, dann weiß ich: Die Sache ist rund. Das ist sicher.

Muss man selbst ein Psychotherapeut sein, um diese Veränderung zu schaffen?

Nein, man muss kein Therapeut sein. Das Gehirn kann vieles, ohne es vorher studiert zu haben.

Welche weiteren Probleme lassen sich mit „Gedankenwohnung“ verändern?

Hier finden Sie zur Übersichtsseite Probleme.

Lesen Sie 11 Seiten kostenlos im E-Book „Gedankenwohnung“

Laden Sie sich hier die kostenlose Leseprobe von Gedankenwohnung herunter.

„Herrlich, Ihre Ausführungen zur Gedankenwohnung. Passt ausgezeichnet zu ADHS, für den Überblick, aber auf eine greifbare Art, in der man sich zurechtfinden kann.“ Dr. med. Heiner Lachenmeier, Autor von „Mit ADHS erfolgreich im Beruf: So wandeln Sie vermeintliche Schwächen in Stärken um“

Gleich das E-Book bestellen: Hier geht es zur Bestellseite des E-Books (9,70 EUR)

Johannes Faupel
Hier folgen