Neues Denken bringt vieles in die Auflösung

Bei dieser Art von neuem Denken geht es um einen bildhaften Umgang mit den Gedanken. Viele Therapiemodelle zielen darauf ab, unerwünschte Gedanken nicht zu denken, sie zu vermeiden und am besten aus dem Leben zu verbannen.

Klare Gedanken in Ruhe

So können Sie Selbsthass in Selbstliebe verwandeln

Denken Sie um. Wenn Sie vorwurfsvolle Gedanken über sich bemerken, so bedanken Sie sich bei Ihrer selbstkritischen inneren Seite. Bitten Sie Ihre selbstkritische Seite, die vorwurfsvollen Gedanken in Ihren inneren Werkraum zu bringen. Dort können diese negativen Gedanken, die sonst zum Selbsthass geführt hatten, sich nach und nach verwandeln.

Schicken Sie mit Ihrer selbstkritischen Seite zusammen auch Ihre fürsorgliche Seite zum (erdachten) Werkraum. Ja, Sie haben eine innere Seite, die zur Selbstfürsorge bereit und fähig ist. Denn: Sie lesen gerade hier, wie Sie Selbsthass in Selbstliebe verwandeln können.

Hier sehen Sie, wie sich Ihr Leben mit Selbstliebe verändern kann.

Lesen Sie 11 Seiten gratis in „Gedankenwohnung“

>>> Laden Sie sich hier die kostenlose Leseprobe von Gedankenwohnung herunter. Darin finden Sie auch den Link zur Verkaufsseite des E-Books.

Zur Sicherheit verlinke ich die Seite noch einmal hier: Bestellseite Gedankenwohnung E-Book.

Johannes Faupel
Hier folgen