„Dieses kleine Buch kann Menschen, die mit aufdringlichen Gedanken zu tun haben, eine rasche Erleichterung sein. Ich schätze die Einfachheit, mit der hier eine wesentliche Funktion des Gehirns nutzbar wird. Es geht um die Umfokussierung.“
Dr. med. Gudrun Birk, Somatic Experiencing® Traumatherapie Marburg

Laden Sie sich hier die kostenlose Leseprobe von Gedankenwohnung herunter.

Was sind häufige Symptome des Intrusionstraumas?

Flashbacks, Schlafstörungen und wiederkehrende belastende Gedanken (intrusive Gedanken) zählen zu den häufigen Symptomen von Intrusionstraumata.

Was sind Flashbacks?

Flashbacks sind plötzliche und intensive Wiedererleben von traumatischen Ereignissen. Betroffene Menschen fühlen, als würden sie diese erneut durchleben, oft begleitet von starken Emotionen und Ängsten. Ein Flashback ist das Wiedererleben eines traumatischen Moments.

Was sind Albträume?

In Albträumen erleben betroffene Personen Situationen von Ohnmacht und Gewalt. Die beängstigenden Träume führen zu Emotionen wie Angst, Panik und Stress. Der Körper produziert dabei Stresshormone und andere Kreislaufentwicklung wie in einer realen Situation.

Was sind intrusive Gedanken?

Intrusive Gedanken sind unerwünschte und quälende Gedanken oder Bilder, die wiederholt in das Bewusstsein eindringen, belastende Erfahrungen widerspiegeln oder Horrorvisionen konstruieren. Die ausführliche Antwort finden Sie hier im Hauptartikel über intrusive Gedanken.

Lesen Sie 11 Seiten gratis in „Gedankenwohnung“


Laden Sie sich hier die kostenlose Leseprobe von Gedankenwohnung herunter. Darin finden Sie auch den Link zur Verkaufsseite des E-Books.

„Herrlich, Ihre Ausführungen zur Gedankenwohnung. Passt ausgezeichnet zu ADHS, für den Überblick, aber auf eine greifbare Art, in der man sich zurechtfinden kann.“ Dr. med. Heiner Lachenmeier, Autor von „Mit ADHS erfolgreich im Beruf: So wandeln Sie vermeintliche Schwächen in Stärken um“

Kostenlose Leseprobe von Gedankenwohnung

Johannes Faupel
Hier folgen