Was ist emotionale Regulation?

Emotionale Regulation – wie bei der Regulation der Badewassertemperatur

Emotionale Regulation – wie bei der Regulation der Badewassertemperatur

Emotionale Regulation bezeichnet die Fähigkeit einer Person, ihre Emotionen zu steuern und zu beeinflussen. Diese Fähigkeit umfasst, wie wir unsere Gefühle wahrnehmen, wie wir auf sie reagieren, und wie wir sie ausdrücken. Emotionale Regulation ist ein wichtiger Aspekt der emotionalen Intelligenz und spielt eine entscheidende Rolle für das psychische Wohlbefinden und die sozialen Interaktionen.

Die emotionale Regulation beinhaltet verschiedene Aspekte:

  1. Bewusstsein und Verständnis von Emotionen: Das Erkennen und Verstehen der eigenen Gefühle und der Gefühle anderer Menschen.
  2. Angemessener Ausdruck von Emotionen: Die Fähigkeit, Gefühle auf eine Weise auszudrücken, die sozial akzeptabel und konstruktiv ist.
  3. Anpassungsfähigkeit: Die Fähigkeit, die emotionalen Reaktionen an verschiedene Situationen anzupassen.
  4. Bewältigungsstrategien: Die Verwendung von Techniken und Strategien, um mit schwierigen oder überwältigenden Emotionen umzugehen.
  5. Selbstberuhigung: Die Fähigkeit, sich selbst zu beruhigen und emotionale Erregung zu reduzieren.
  6. Reflexion und Neubewertung: Die Fähigkeit, Situationen neu zu bewerten und dadurch die emotionale Reaktion darauf zu verändern.

Die emotionale Regulation ist ein erlernbarer Prozess. Therapieformen wie die kognitive Verhaltenstherapie können – besonders in Verbindung mit Bildern – Menschen dabei helfen, ihre emotionale Regulation zu verbessern. Emotionale Regulation ist für die psychische Gesundheit von großer Bedeutung und kann dabei helfen, Stress zu reduzieren, Beziehungen zu verbessern und das allgemeine Wohlbefinden zu erhöhen.

Wie können Sie emotionale Regulation üben?

Lernen Sie emotionale Regulation mit dem einfachen Prinzip der Gedankenwohnung. In wenigen Augenblicken können Sie das E-Book auf dem Rechner oder Mobiltelefon haben.

Unerwünschte Gedanken und Emotionen, die bislang unkontrolliert auftauchten, können Sie z. B. in die gedankliche Rumpelkammer tragen.

Lesen Sie „Gedankenwohnung“.

Gedankenwohnung: Wenn Sie sofort klarer sehen wollen – auch ohne Beratung von außen

Die Verkaufsseite zum E-Book „Gedankenwohnung“

In diesem Buch steht, wie Sie Ihren Bezug zu Gedanken verändern: so, dass die erwünschten bei Ihnen sind und die unliebsamen, die intrusiven Gedanken unwichtig werden.

Verändern Sie die Wirkung Ihrer Gedanken jetzt

Geld-zurück-Garantie

Sollten Sie innerhalb von 30 Tagen feststellen, dass das mit dem E-Book keine gute Idee war und Sie z. B. doch weiter massiv gegen den Gedanken ankämpfen wollen, erstatte ich Ihnen Ihr Geld zurück. Ohne Fragen zu stellen.

Warum ich Ihnen das zusichern kann?

Weil ich in den 10 Jahren seit der Veröffentlichung noch nie eine Rückgabe hatte.

Das sagt vor allem etwas über die Menschen aus, die das E-Book lesen.

Sie vertrauen darauf, dass ihr Gehirn wandlungsfähig ist.

Verändern Sie die Wirkung Ihrer Gedanken jetzt –
nach 10 Minuten kann schon vieles anders sein

Johannes Faupel
Hier folgen
Latest posts by Johannes Faupel (see all)