Wie fühlt es sich mit ADHS an?

Struktur und Selbstorganisation für Menschen mit ADHS

Konzentration bei ADHS finden

Konzentration bei ADHS finden – durch Struktur in den Gedanken

Das Konzept der Gedankenwohnung hilft dabei, Gedanken systematisch zu ordnen. Für Menschen mit ADHS, die oft Schwierigkeiten haben, ihre Gedanken zu strukturieren, kann dies eine wertvolle Unterstützung sein.

Was ist das Aufmerksamkeitszentrum in der Gedankenwohnung?

Dieser zentrale Raum in der Gedankenwohnung von Johannes Faupel steht zur Verfügung, sobald andere Gedanken in den umliegenden Räumen gut untergebracht sind.

Das Aufmerksamkeitszentrum ist ohne systematische Ordnung der Gedanken meist von Hunderten Kleinigkeiten belegt, die alle sehr dringend wirken, und doch fällt es dem Menschen mit ADHS schwer – bzw. es wird unmöglich, sich auf eine Sache einzulassen. Weil das Gehirn kein Multitasking kann.

Für ADHSler kann ihr Aufmerksamkeitszentrum frei werden, sobald sie sich mit dem einfachen Konzept der Gedankenwohnung vertraut gemacht haben.

Lesen Sie 11 Seiten gratis in „Gedankenwohnung“

>>> Laden Sie sich hier die kostenlose Leseprobe von Gedankenwohnung herunter. Darin finden Sie auch den Link zur Verkaufsseite des E-Books.

Johannes Faupel
Hier folgen